Ausgedehnte Nasswiesen prägen das Ochsenmoor

Uferschnepfen bei der Balz im Ochsenmoor

Röhrichte und Weiden prägen West- und Südufer

Der Dümmer - ein Naturparadies

Schon immer hatte der Dümmer eine herausragende Bedeutung für Wasser-, Wat- und Röhrichtvögel. Deshalb wurde er zu einem Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung ernannt. Der Dümmer hat vor allem auch im europäischen Naturschutz eine große Bedeutung und ist Bestandteil des europaweiten Schutzgebietsnetzwerkes NATURA 2000. Sowohl als europäisches Vogelschutzgebiet als auch als Fauna-Flora-Habitat Gebiet (FFH) dient der Dümmer der Erhaltung der natürlichen Lebensräume und der gefährdeten wildlebenden Tiere und Pflanzen in der Europäischen Union.

In den Wintermonaten halten sich am Dümmer regelmäßig Tausende von Wasservögeln auf, vor allem verschiedene Enten- und Gänsearten. Sie nutzen das Gebiet überwiegend als Rastplatz auf dem Weg zwischen den Brutgebieten im Norden und den Überwinterungsgebieten im Süden. Einige von ihnen verbringen sogar den gesamten Winter hier in der Niederung. So sind die auffällig weißen Silberreiher mittlerweile regelmäßige Gäste am Dümmer.

Im Frühjahr und im Sommer ist das ausgedehnte Schilfröhricht Lebensraum für besonders seltene Vögel, wie z.B. den Rohrschwirl oder die Rohrweihe. In Weidengebüschen lassen sich im Frühjahr die Nachtigall oder auch das Blaukehlchen entdecken. Auf den Teppichen aus Teich- und Seerosen brüten Haubentaucher und die äußerst seltene Trauerseeschwalbe. Die umliegenden feuchten Wiesen und Weiden sind Brutplatz vieler mittlerweile selten gewordener Wiesenvögel, wie Uferschnepfe, Kiebitz, Bekassine und Brachvogel. Auch der sehr versteckt lebende Wachtelkönig kommt hier vor.

Hier können Sie die Naturerlebniskarte Dümmer kostenlos herunterladen (Dateigröße: 2,6 MB):


Download: Naturerlebniskarte Dümmer

Die Karte enthält alle Informationen zu Freizeitmöglichkeiten, Gastronomie und Natuererlebnismöglichkeiten am Dümmer. Die Karte erhalten Sie auch in gedruckter Form in den Abmessungen 841 x 594 mm bei den Tourist Informationen im Lembruch und Damme.


Ein Sponsoringprojekt der ZF Friedrichshafen AG