Das Dümmer-Museum in Lembruch

Sabine Hacke, Leiterin des Hauses, führt ihre Gäste durch die Ausstellung

Modell des Dorfes an der Hunte

Dümmer-Museum

Das Dümmer-Museum in Lembruch zeigt das Wechselspiel zwischen dem Natur-, Kultur- und Wirtschaftsraum Dümmerniederung im Gestern, Heute und Morgen.

Seit seiner Wiedereröffnung im Frühjahr 2003 präsentiert sich das Dümmer-Museum mit einer modernen multimedialen Ausstellung. Ein Großaquarium und bedeutende archäologische Funde der Jungsteinzeit am Dümmer runden die Ausstellung ab. Anhand der Originalfundstücke wird die Entwicklung der Landschaft am Dümmer und die Besiedlung des Raumes erlebbar gemacht.

www.duemmer-museum.de


Ein Sponsoringprojekt der ZF Friedrichshafen AG