Hausherr Heinrich Schomaker begrüßt seine Gäste (Foto: Oliver Lange)

Fenster schließen